Willkommen

 bei den

Prellhawern

alt
 
alt

Die Prellhawer bestehen aus geschichtlich
interessierten Leuten, die Spaß daran haben,
Menschen zu unterhalten.

Angesiedelt zur Zeit der Kreuzzüge (11.-13. Jhdt.)
stellen wir eingespielte und freie Fechtvorführungen dar, 
und geben somit Einblicke in die Fechtschule
des Hochmittelalters.

 

Vom Schwertkampf über Kneipenprügelein bis zur Feuershow sowie beim Unterricht in Schulen und Kindergärten vermitteln wir gerne ritterliche Tugenden.

Feuershow Flama Hisoria
 
Schowkampf Prellhawer

Neben dem Schau-, Schwert-,Vollkontakt-Kampf beschäftigen wir uns auch mit dem Lagerleben im Mittelalter und mit der Geschichte der Kreuzzüge.

 

Ebenso versuchen wir mit unserer Feuershow Geschichten und Sagen, welche von Liebe, Hexen, Drachen, Prinzessinnen und Rittern handeln, kindergerecht und nach christlichen Werten darzustellen. 

Feuershow Flama Hisoria
 

Der Name Prellhawer kommt vom Prellhaw, einem meisterlichen Fechthieb mit dem Schwert
aus  TALHOFFERS Fechtbuch 1466 (Bild: Jakob Sutor):

prellhaw
Bildquelle Jakob Sutor

"Das Bildt zur rechten liegt im Läger, genannte der Prellhaw, ist doppel und einfach. Der einfach Prellhaw ist, so Gegentheil auff dich von oben hero hawet, dann begegne seinem Streich mit einer Schwerch, so baldt es anrühret, so zeug das Schwerdt umb dein Kopff, schlag von deiner lincken mit außwendiger letzter Flech zu seinem Ohr, daß das Schwerdt wider zurück abprellt, im abprellenten Schwung zuck es wider umb dein Haupt, hawe mit der zwerch zur lincken zu."

Auf den folgenden Seiten wirst du spannende Berichte lesen und großartige Fotos sehen.